Wer ist der Gracias Chor?

Der Gracias Chor, eine gemeinnützige Körperschaft, spielt eine bedeutende Rolle in der Kunst- und Kulturszene der Stadt Seouls. Jene Musik hat die Kraft, das Gemüt der Zuhörer zu veredeln und die Zuhörer in eine neue Welt zu versetzen. Gemeinnützige Aktivitäten, Auslandsaufenthalte und Bildungsarbeiten bezüglich primitiven Schulungs- und Erziehungsmaßnahmen definieren das Ziel dieses Chors, nämlich die nationale Weiterentwicklung der klassischen Musik. Der 2000 gegründete Gracias Chor fungiert nun nach 13 Jahren als eine juristische Person und tritt als eine Körperschaft auf.

Seit der Partnerschaft mit dem Sankt Petersburger Konservatorium 2004, veranstaltet der Chor mit dem Lehrerkollegium des Konservatoriums jährlich eine Reihe von Konzerten im In- und Ausland. Überdies arbeitet der Chor seit der Gründung von Gracias Musikschulen in Incheon (Mittelstufe), Daejon (Oberstufe), der Dominikanischen Republik und New York daran, Musiker auszubilden, die sowohl Leistung und innere Stärke in ihrer Musik aufweisen können.

Der Gracias Chor ist jährlich in mehr als 30 Ländern wie z.B. Haiti, USA, Deutschland etc., unterwegs und veranstaltet Benefizkonzerte und Musikworkshops für junge Menschen und Musiker. Die Musik des Gracias Chors gewinnt mit seiner klaren und reinen Intonation auch unter europäischen Musikern hohe Anerkennung.

그라시아스합창단 수상내역 :